var olddays = $('.et_pb_countdown_timer .days .value'); // Clone the days and hide the original olddays.each(function(){ var oldday = $(this); oldday.after(oldday.clone().removeClass('value')); }).hide(); // Update the clone each second, removing the trailing zero (function update_days() { olddays.each(function(){ var oldday = $(this); var days = oldday.html(); if (days.substr(0,1) == '0') { days = days.slice(1); } oldday.next().html(days); }); setTimeout(function(){ update_days(); }, 1000); })() });

Rapid Wien

„ An so einem Turnier teilnehmen zu dürfen ist nicht nur eine Bereicherung für unsere Spieler, sondern so können sie auch viele Erfahrungen sammeln und sich international messen, daher nehmen wir gerne an solchen Turnieren teil.“ Die Worte bei der ersten Auflage waren sehr positiv von dem damaligen U15-Trainer Muhammat Akagündüz im Interview bei der ersten Auflage der Iserlohner Hallenmasters – auch seine Spieler waren von der Herzlichkeit und Aufmerksamkeit der Gasteltern begeistert. Abends wurden dann auch gerne mal die fußballerischen Fähigkeiten an Play Station gemessen.
Auch Walter Knaller, Trainer der U15-Mannschaft ist begeistert von der Organisation und des hohen Spielniveaus des Turnier – „ wenn wir nochmal eingeladen werden sollten, dann kommen wir gerne wieder!“
Die U15-Mannschaft von Rapid Wien wird daher auch bei der dritten Auflage der Iserlohner Hallenmasters mit dabei sein. ​​​​​​​​ Wir sind gespannt, was die Mannschaft uns dieses Mal an spielerischen Niveau zeigen wird.